Mein Mut-Macher-Podcast: über 1000 Downloads

Im Okt. 2020 startete ich meinem Krisen-Mut-Macher-Podcast mit der 1. Folge:  „Konto voll, Seele leer“ (18 Min.). Der Podcast-Name Werde klarer* ist Programm. Ich erzähle vom Umgang mit Krisen. Nicht nur mit Corona. Auch andere existentielle, psychische, körperliche Krisen, der Verlust von Menschen, Arbeit, Ideen, Geld und Selbst-Gewissheiten. Es gibt hier keinen goldenen 10-Punkte-Plan. Aber vielleicht mehr Klarheit in harten Zeiten. Diese Klarheit hat mir selbst geholfen in meinen schweren Zeiten. Mit meinem Podcast möchte ich andere unterstützen, ihre Klarheit zu finden.

Krisen gehören zum Leben. Genauso wie die guten Zeiten. Und ja, der Satz ‚in jeder Krise steckt eine Chance‘ klingt in ganz schwierigen Zeiten lahm und abgedroschen. Verständlich. Aber wenn wir schon das Schicksal nicht ändern können, können wir doch unsere Sicht darauf verändern. wir können es schaffen, die Krise einzuordnen.
Es schaffen, anzunehmen, was ist.

Was passiert, wenn das Gefühl von Sicherheit, Selbstwirksamkeit und Kontrolle verloren geht?

Aber was passiert mit dem Menschen, wenn er das, was jetzt ist, nicht mehr „managen“ kann? Und stattdessen enttäuscht stecken bleibt in dem, was war?

Ich erzähle in Konto voll, Seele leer, welche konkreten Fragen in diesem Moment Erleichterung und neue Sichtweisen bringen. Fragen, die uns unsere Einstellung zum Leben, unsere Erwartungshaltung an uns selbst und andere bewusst machen und unser Selbst-Bild zu reflektieren helfen…

Seit Okt 2020 sind 4 weitere Dialog-Folgen dazugekommen. Und natürlich noch weitere geplant!
Insgesamt kommt mein Podcast – jetzt knapp 1 Jahr später – auf über insgesamt 1250 Downloads! 

 

 

Herzlichen Dank an diejenigen, die hinhören, reinhören, durchhören und vor allem an diejenigen, die meinen Podcast Werde klarer* mit zum Leben erweckt haben:

An meine Gäste, die sehr persönlich erzählen, wie sie ihre Krisen überwanden:

Alice Mari Westphal, Berlin, für Dialog-Folge Alice (26 min)
Markus Gahlen, Köln, für Dialog-FolgeMarkus (39 min)
Sarah Rüdel, für Dialog-Folge Sarah (44 min)
Ann-Katrin, für Dialog-Folge „Ann-Katrin“ (33 min)

Alice Mari Westphal: Power, Freude und Nähe. Trotz allem.
Markus Gahlen. Künstler. Musiker. Zuversichtlich.
Sarah Rüdel, sturmerprobte Überlebenskämpferin aus Hamburg. Eine Frohnatur, Optimistin und für mich ein ‚role model‘
Ann-Katrin im Podcast-Aufnahmestudio
Ann-Katrin, ihre Ruhe und Klarheit bei der Aufnahme haben mich beeindruckt.

An meine Unterstützer*innen:
Andreas Ersson für gute Stimmen + Stimmung in den Bunch Tonstudios, Berlin
Migo Fecke, RFGH, Köln, für den professionellen Audio-Sound auf der selbstproduzierten Folge
Stefanie Weese, Genua, Italien für die großartige, virtuelle Assistenz

Produziert immer zwischen den Lockdowns. Ganz sicher!

Dankbar und zuversichtlich
Mona Klare

Mona Klare im Tonstudio
Alle Fotos in diesem Blogbeitrag: (c) selbst.

 

Ohne Humor hätte ich es nicht geschafft: „Sarah“

Wo finden wir Halt in Zeiten von Ungewissheit und Ohnmacht?
Sarah entschied sich in der 18. Woche ihrer Schwangerschaft für 5 Monate Chemo-Therapie. Hätte sie es nicht getan, wäre es wahrscheinlich schon 4 Wochen später „zu spät gewesen“. Für das Kind. Und die Mutter.

Wie fand Sarah Klarheit für diese Entscheidung, Zuversicht und Kraft – trotz allem?

In Folge 4 meines Podcasts erzählt Sarah mir von Ärzten, denen sie ihr Vertrauen schenkte. Und die sie zuerst für Hebammen hielt. Sie erzählt von pinkfarbenen Schlappen und davon, wie sie sich mit ihrem Mann kurz aus der Klinik stahl, um „mal ‚was Richtiges zu essen“.

Eine mutige und beeindruckende junge Frau aus Hamburg erzählt von ihrer persönlichsten Krisen-Erfahrung: „Sarah“, Folge 4 meines Podcasts Werde klarer* , ab sofort zu hören, auch auf  Apple Podcasts, Spotify, etc.

Mit großer Offenheit und einer Fröhlichkeit, die mich staunen lässt, sagt sie: „Angst ist kein guter Berater“, und betont, dass das ‚Darüber-sprechen‘, Sich-nicht-verstecken ihr half. Wie sie stattdessen ganz offen über ihr Schicksal sprach, und über das, was sie in dieser harten Zeit von ihren Lieblingsmenschen brauchte.

Sarah, krisenerprobte Optimistin aus Hamburg
Foto: (c) privat, Sarah Rüdel

Man kann Schicksale nicht miteinander aufwiegen.“

Hör hier mal hin. 

Ich freue mich, wenn Du aus der Geschichte von Sarah auch für Dich etwas mitnehmen kannst. Mein Mut-Macher-Podcast Werde klarer* ist für Menschen, die trotz Krise wieder mutig nach vorne schauen wollen.

Podcast Werde klarer
Cover Podcast „Werde klarer“

Wenn auch Du mir Deine Geschichte auf meinem Podcast erzählen willst, dann nimm‘ Kontakt mit mir auf, hier oder unter mona(Replace this parenthesis with the @ sign)werdeklarer.de

 

Krisen verändern den Blick auf uns selbst: „Markus“

„Ich werde nicht auf der Straße landen“.  Als Profi-Musiker, dem dieses Jahr 50 Konzerte durch die Corona-Krise weggebrochen sind, ist Markus Gahlen nicht nur das berufliche Leben „um die Ohren geflogen„. Das Gleiche galt für das private Leben. Wie kann er da noch Zuversicht ausstrahlen?

Wie fühlt sich das an, wenn zwei starke Säulen im Leben – Beruf und Beziehung – unerwartet wegbrechen? Was gibt Kraft in in diesen harten Zeiten? Wenn es keinen Halt mehr zu geben scheint. Wenn selbst die Selbstgewissheit nicht mehr sicher ist?

Markus Gahlen, Musiker.
Foto: privat

Markus sagt dazu: „Anhaftung an Strukturen und Dinge ist ein sicherer Weg ins Unglück“. Denn er hat es geschafft: Markus hat losgelassen. Er hat nicht nur nach neuen Möglichkeiten gesucht. Er überdenkt sein Selbstbild und riskiert Schritte heraus aus der Welt der scheinbaren Sicherheiten.

Als Realist erkennt er die brutalen Fakten an. Aber sein Fokus liegt auf seiner unerschütterlichen Zuversicht. In Folge 3 meines Podcasts erzählt mir Markus, wie genau er das schafft. Hör hier mal hin:

Ich freue mich, wenn auch Du für Dich ganz persönlich etwas aus der Geschichte von Markus mitnehmen kannst. Mein Mut-Macher-Podcast Werde klarer* ist für Menschen, die trotz Krise wieder mutig nach vorne schauen wollen:

Podcast Werde klarer
Cover Podcast „Werde klarer“

Wenn auch Du mir Deine Geschichte auf meinem Podcast erzählen willst, dann nimm‘ Kontakt mit mir auf, hier oder unter
mona(Replace this parenthesis with the @ sign)werdeklarer.de