Wer braucht was?

Training, Coaching, Beratung???

Schöner Artikel von Andrea Huss in dem diese Begrifflichkeiten sauber getrennt werden.

Zu finden ist der Artikel auf der Website der emotion, eine Zeitschrift mit der Zielgruppe: Selbstbestimmte, berufstätige, moderne Frauen, 35+.

Ich freue mich, auch in 2015  in der emotion-Coaching-Datenbank präsent zu sein. Auch wenn der Begriff „emotion Coach“ vielleicht ein wenig mißverständlich ist: Ganz falsch ist er aber auch für Führungskräfte-Coachs nicht.

Emotion_coach