Gewünscht und gefördert: Eigeninitiative von Arbeitnehmern zum Thema Weiterentwicklung

Laut Forsa-Studie brauchen Mitarbeiter keine Scheu zu haben, ihrem Arbeitgeber selbstständig Weiterbildungsvorschläge zu unterbreiten.

Denn nahezu alle der über 300 befragten Personalverantwortlichen (96 Prozent) begrüßen die Eigeninitiative ihrer Mitarbeiter!

Doch können Arbeitnehmer auch bei individuellen Weiterbildungswünschen auf die Unterstützung von ihrem Chef hoffen?

Ja, lautet die Antwort der Studie. Denn acht von zehn der befragten Unternehmen (82 Prozent) richten ihre Budgets nach den individuellen Bedürfnissen ihrer Mitarbeiter aus oder ergänzen ihren festen Etat noch um zusätzliche Gelder für kurzfristige Förderungen.

Quelle: Forsa Studia / ILS / Euro-FH 2012

Individuelles Coaching für die Bereiche Selbst- und Zeitmanagement als effektive Stress-Kontrolle und
Burn-Out-Prävention ist bei vielen Unternehmen längst anerkanntes Instrument zur persönlichen Weiterentwicklung und vor allem zum langfristigen Erhalt der Leistungsfähigkeit.