2:1 Tandem Coaching Provokativ

Zwei Coaches für eine*n Coachee, 3×30 Minuten, nur online, nur im März 2024:

Sie wissen schon alles über unser ‚Spring Cleaning‘ Format?
Sichern Sie sich jetzt Ihre 3 x 30 min-Sessions im März 2024, hier

‚SPRING CLEANING‘ – EIN MENTALER FRÜHLINGSPUTZ

Frohes Neues Jahr!

Verpflichtungen, Ideenfunken, Wünsche, Chancen, vielleicht Sehnsüchte?
Auch in 2024 fliegen uns die verschiedenen ‚To do’s‘ von Moment zu Moment entgegen wie Schneegestöber. Wir schliessen dann die Augen und denken vielleicht „Ach ja, ich könnte jetzt endlich mal mein schönes Projekt, das eigentliche Thema, meinen langersehnten Wunsch angehen.“ Und dann gibt es wieder ganz viel anderes zu tun.

Fokus finden – gar nicht so einfach.

Fokus finden!

Was wäre, wenn wir die wunderbaren Möglichkeiten in unserem Kopf näher und länger an uns ranlassen? Zu Neujahr bereichern diese wunderbaren Möglichkeiten uns noch mit einem seltenen Gefühl auf der Haut, machen uns Laune und Lust auf das Leben in der Zukunft. Ja, aber die Zeit. Ach, es gibt doch immer ein „Ja, aber“

Ja, aber….

„Ja, aber“, sagen die, die Wünsche haben und sich nicht trauen, mit ihnen weiter zu gehen. Vielleicht haben Sie langsam auch genug davon, bei Ihren schönsten Wünschen für die Zukunft und neu gedachten Möglichkeiten doch wieder hasenfüßig wegzuschauen?
Mit der „Ja, aber“-Strategie nistet sich über kurz oder lang viel Unerledigtes ein in unserem Kopf und lähmt zunehmend. Sie kennen das?

Warum dann nicht mit ganzer Kraft und Eleganz ihren Wünschen endlich nachgehen? Lernen Sie uns und unser neues Online-Format kennen:

Spring Cleaning.
Der mentale Frühlingsputz mit 2 Coaches

Wir – MONA KLARE (Berlin) und RONALD AMSLER (Zürich)  – bieten im März 2024 unser Coaching-Tandem mit herausfordernd gesteigerter Wirkkraft durch die Doppeldosis und der provokativen Methode (nach Frank Farrelly) im online-Format:
Wir gehen es gemeinsam an mit Ihnen: 2 Coaches nur für Sie und Ihre Themen.
Spring Cleaning lockt – auf spezielle Art – die Antworten aus Ihnen heraus auf die Frage: „Was will ich wirklich?“

Was will ich wirklich?
Was will ich endlich loslassen?

Endlich klarer sehen: Ohne Wenn. Ohne Aber.
Das Format: Im März innerhalb von drei Wochen drei Mal jeweils dreissig Minuten eine Coaching-Session – kreativ, intensiv, provokativ und tief. Und das mit zwei Coaches – die doppelte Dosis. Online. Dazwischen Zeit, sich dem Alltag zu stellen und Nägel mit Köpfen machen oder auch endlich loszulassen, was schon längst bleischwer auf Ihren Schultern lastet.

Spring Cleaning. Das Coaching-Format für veränderungswillige ‚harte Nüsse‘

In diesem neuen Format nehmen wir Sie liebevoll in die Mitte und auseinander: eine emotionale Dusche – heiss-kalt-kalt-heiss – zwei erfahrene Coaches mit unterschiedlichem Background und der provokativen Methode, die schon so viele Menschen begeistert. Auch und gerade die ‚harten Nüsse‘, die sich das nicht nicht leicht machen, endlich ihren Wünschen und Zielen zu vertrauen.

Wir zwei Coaches stehen online bereit, um Sie erfrischt, klar und energetisiert voranzubringen. Wir stellen Ihnen die richtigen, oft auch unbequemen Fragen und klopfen provokativ das, um was es geht, aus Ihnen heraus. Wir erfrischen Ihren Geist und „waschen“ Ihren Kopf. Vielleicht bringen wir Sie durcheinander, vielleicht ärgern Sie sich über unser Tempo, vielleicht über Ihres. GUT! Und vielleicht lachen wir gemeinsam über Ihre „Ja, aber’s“ die dann endlich mal weg können.

Provokatives Tandem-Coaching bringt Ihre Themen in Bewegung. Garantiert!

Nutzen Sie unser zeitlich begrenztes Angebot. 3×30 Min im März 2024.
Bereit?

Zwei für einen – die Veränderung ist in der Übermacht.

Kostenpunkt gesamt: 750,00 Euro zzgl. Mwst.
3 Termine im März, je 30 Minuten, mit 2 Coaches, online.

Noch Fragen?
Vereinbaren Sie einen kostenfreies Vorgespräch
oder
buchen Sie gleich Ihre 3 Coaching-Sessions: hier

Wir freuen uns auf Sie
MONA KLARE und RONALD AMSLER

Ronnie Amsler und Mona Klare bei der Arbeit.
Beittragsbild: Ronnie Amsler und Mona Klare bei der Arbeit. Foto Mitte: Sandra Hartmann, Foto r. + l.: selbst